PvP-Cooldown Testphase


  • Ahoi Iskarianer :I


    heute startet unsere vierwöchige 1.8 Testphase. Das bedeutet natürlich nicht, dass wir auf diese Minecraft Version zurück gehen. Viel mehr versuchen wir, ein vernünftiges PvP-Konzept ohne den in Minecraft 1.9 eingeführten Hit-Cooldown einzuführen. Die Testphase zeigt uns, wo Nachbesserungen im Kampf gegen Spieler und Monster benötigt werden und ob ein System ohne Hit-Cooldown am Ende einen Mehrwert bietet.


    Zum Ausgleich des Schildbrechers einer Axt haben wir bereits einen Blutungseffekt für Schwerter eingeführt. Mit einer Chance von etwa 30% könnt ihr euren Gegner nun mit Schwertern für fünf Sekunden zum Bluten bringen. Danach habt ihr einen Cooldown von 35 Sekunden, bevor der Blutungseffekt erneut verteilt werden kann. Der Effekt wirkt auch, wenn der Gegner eure Schläge blockt. Zusätzlich mussten wir die natürlich spawnenden Monster etwas anpassen. Diese haben jetzt mehr Leben und eine geringe Resistenz gegen den Rückstoß eurer Waffe.


    Um den neuen PvP-Mechanismus zu testen, haben wir eine kleine Arena für euch vorbereitet. Mit dem Befehl /event und einem Klick auf den richtigen Button könnt ihr dieser Arena als Kämpfer und als Zuschauer beitreten. Denkt bitte daran, dass wir Verbesserungen nur mit entsprechendem Feedback vornehmen können. Über konstruktive Rückmeldungen sind wir also immer dankbar.


    Euer Serverteam :I

  • Mein Statement dazu:


    Ich weiß ehrlich nicht, wie man dieses Kampfsystem befürworten kann. Ich sehe hier eigentlich nur negative Dinge.

    - Gut verzauberte Schwerter benötigten mehr Schläge, wenn man nicht die Schwungkraft abwartet. Entsprechend teuerer wird die Reparatur

    - Jetzt muss ich als Spieler von den Monstern zurückweichen, im Standard System helfen meine Schläge mit Schwungkraft dazu, das Monster von mir wegzuschlagen

    - Creeper explodieren schneller, weil meist die Zeit dazu fehlt den Rückzug schneller anzutreten

    - Monster sind stärker, also noch mehr Abnutzung gut verzauberter Schwerter

    - Bücher Schwungkraft und Rückstoß werden hinfällig

  • Der fehlende Rückstoß, sowie die geschilderte Creeper-Problematik sehe ich auch kritisch.
    Ebenso die Reperaturkostenproblematik, die ungelöst und harsch kritisiert (von einigen) im Raume steht.
    INsofern stimme ich Altans Beitrag zu 100% zu.

    Das hochgesetzte Leben der Monster ist leider keine Verbesserung, und trägt stark zur Kritik bei. Es wird offenbar versucht den Kampf mit Monstern weiter zu erschweren. Schade.


    Ich empfinde es als eine Verschlimmbesserung.

    Von mir gibt es diesmal einen dicken Daumen runter. Sorry!:(:thumbdown:

  • Ui das erste Feedback :) Danke für eure Rückmeldung. Ist ja nicht umsonst eine Testphase in der wir die Gelegenheit haben, noch etwas nachzubessern. Kann jemand von euch erklären, warum Creeper schneller explodieren? Das erschließt sich mir noch nicht ganz. An allem anderen kann man etwas ändern.

  • Alles klar, dann dreh ich heute Abend die Knockback-Resistenz etwas herunter. Die Reparaturkosten für verzauberte Gegenstände habe ich bereits gestern Abend um etwa ein Drittel reduziert (Changelog folgt). Mehr konnte ich auf die Schnelle leider nicht machen. Gerne können wir uns aber am Wochenende mal im Discord zusammensetzen und hierüber ein Gespräch führen.

  • Wurde oder wird es noch Änderungen am Bogen geben?

    Durch den Buff der Monster wurde der Bogen schwächer. Brauche jetzt mehr Pfeile bzw muss auch teilweise aus größerer Distanz angreifen um einen Gegner zu erlegen. (Distanz um nicht in den Nahkampf treten zu müssen)


    Wäre gut wenn man hierfür die Stärke des Bogens anheben könnte, oder aber die "PvP-Only Pfeile" auch für die PVE monster freischalten könnte.

    12.jpg4.jpg

  • Als ich euch das letzte mal gefragt hatte wurde mir gesagt das diese getränkten pfeile lediglich bei spielern funktionieren.

    Und beim test haben die pfeile auch keine Auswirkungen auf die Mobs gehabt.

    Weder die Schadenspfeile haben mehr angerichtet noch die Heilpfeile auf die Skelette.

    12.jpg4.jpg

  • Grappa

    Hat das Thema geschlossen

Nachrichten

  • Ahoi zusammen,


    wir freuen uns euch heute mitteilen zu können, dass der Start von Iskaria-Remastered (Version 2.0) in greifbare Nähe rückt. Kommende Woche werden wir die Stadt Dhunamis, Reich Erethar, vollendet haben und somit bleiben nur noch einige dekorative Arbeiten in Sonnensteig übrig. Auch diese werden wir voraussichtlich innerhalb eines Monats abgeschlossen haben. Da wir jedoch noch schneller vorankommen möchten, suchen wir immer noch nach bausüchtigen Iskarianern.


    Um uns den Start zu erleichtern, werden wir sogenannte Goldcards an interessierte und Forum-Discord aktive Abenteurer & Entdecker verteilen. Mit diesen Goldcards wird es euch möglich sein, 2 Tage exklusiv vorab den Server betreten zu können.


    Die Eröffnungswoche sieht wie folgt aus:

    • Mo-Di Exklusiver Beitritt der Goldcard Inhaber, Hauptstadtposten, Builder und Teamler
    • Mi-Do Bugfix und ggf. Optimierungsarbeiten
    • ab Fr Öffentlicher Zugang

    Hierbei möchte ich auf die noch zu besetzenden RP-Posten (Haupstadtposten) hinweisen:

  • Ahoi zusammen,


    für das Jahr 2021 haben wir uns so einiges vorgenommen. Um alles so gut wie möglich umzusetzen, haben wir uns entschlossen einige Prioritäten zu setzen.

    Leider mussten wir auch unseren Start des Minecraftservers aufgrund einiger technischen Problemen, wie auch gesundheitlicher Beschwerden meinerseits verschieben.


    Aufgrund der nur mäßig besuchten Spielserver von Empyrion, ARK sowie Conan Exile, haben wir uns dazu entschlossen diese abzuschalten.

    Schade vorallem für unseren Conan Exile Server der anfang immer sehr gut von willigen RPlern besucht war. Leider jeder hatten wir für dieses
    Projekt keinen Admin gefunden, der dies weiterhin betreuen möchte, als ich selbst wieder mehr Zeit für unseren MC Server investierte.


    Zudem haben wir uns auch entschieden unseren MC-Server erst mit der kompletten Fertigstellung online zu stellen. Dies bedeutet unter anderem Lexikon Einträge erstellen, Hauptstädte und vorgegebenen Orte und weitere Locations bauen und eine detailierte Lore zu

  • Ahoi zusammen,


    vor wenigen Monaten, haben wir mit unserer Closed Beta erfolgreich die Weichen für ein Projekt gestellt, an dem Team und Community daran arbeiten einen einzigartigen Minecraftserver ins Leben zu rufen. Dies ist Iskaria Remastered!


    In den letzten Wochen wurde es still um unser neues Projekt, jedoch haben wir zuvor viele Gesprächsrunden, Umfragen sowie Problembehebungen mit euch zusammen erfolgreich zurückgelegt. Das weniger oder nur kurze Informationen zu euch vorgedrungen sind lag daran, dass sich vieles hinter den Kulissen abgespielt hat.


    Desweiteren werden wir Ende dieser Woche unsere RP-Karte in den "Händen halten". Jedoch kommt noch eine Menge Arbeit auf uns zu wie z.B. Integration der vorgebauten Hauptstädte oder die Umsetzung des finalen "Pfad des Abenteurers" (Regelabfrage, Zustimmen der Regeln, Nationszugehörigkeit etc.pp).


    Aus diesen Grund werden wir die Closed-Beta am 06.11.2020 10:00 Uhr beenden. Desweiteren bitten wir alle Beta Tester sich vor

  • Ahoi zusammen!

    Wie ich euch bereits in meinem Beitrag Und nächste Woche bei Iskaria Lite.... mitgeteilt habe, was bereits nächste Woche alles fertiggestellt wird, rückt unser Ziel immer näher und näher. Jedoch wird dies eine anstregende und nervenaufreibende Woche für euch und besonders für das Team.


    Da unter anderem auch das überarbeitete Ortschafts und Grundstückssystem folgt, geben wir unseren Beta Teilnehmern die Möglichkeit sich auf unserer RP Karte einen Spot auf der RP Karte zu sichern. Ein entsprechendes Anmeldeformular werden wir zu gegebener Zeit veröffentlichen.


    Unsere künfitige RP Karte wird sich kaum von unserer alten Iskaria Map unterscheiden bis auf den Punkt, das sie komplett Remastered wird. d.h.:

    • Größere Karte
    • Biome bis einschließlich 1.16 verfügbar
    • Meeresupdate!
    • Nationabhängiges Ortschaftssystem
    • und und und

    Hier schoneinmal ein kleiner Einblick, wie sich die Karte von 2017 bis 2020 Verändert hat!

    Desweiteren freue ich mich schon auf unsere heutige Discordrunde!


  • Ahoi zusammen!


    Heute geben wir allen einen ersten Einblick zu unseren spielbaren Völkern. Diese wurden liebevoll von Mollymauk gezeichnet.

    Mehr dazu werdet ihr bald im Lexikon nachlesen können.



    Die Auvoren sind ein sehr belesenes und bodenständiges Volk. Ihre Hingabe zur Magie und den Gaben der Natur ist sehr stark geprägt. Dennoch errichteten ihre Vorfahren die massive Stadt Sonnensteig und gründeten die Nation Iskander. In Iskander leben die meisten Auvoren. Auch wie in den anderen Nationen leben dort die verschiedensten Völker. In Iskander regiert der Adel und hat somit den meisten Einfluss. Je größer dessen Land, desto mehr Einfluss und Ansehen genießt dieser. Das Oberhaupt Iskanders ist der "Lordregent". Auch die Vereinigung der Zirkelmagier genießt großes Ansehen.






    Die Dakari sind ein Volk, das den extremen Wetterbedingungen der Wüste trotzte und schon früh lernte, die Gaben der Natur zu schätzen. Genau aus diesem Grund errichteten sie gewaltige Lagerstätten in denen